Atem-Qi

Früher wusste man bewusster von der Heilkraft von Luft und Wasser. Angeschlagene, kranke Menschen empfahl man in die Natur zu gehen und spezielle an die Orte, die eine hohe Qi-Qualität aufwiesen. Daher ist es wichtig im freien und an der frischen Luft, mindestens 30' oder länger, sich aufzuhalten - auch bei Regenwetter. Um die Heilkräfte im Körper bewusst zu unterstützen durch Bewegung was wiederum Blockaden und Verspannungen in Fluss bringt.

Nutze die Zeit in der Natur um diese Heilkraft in Dir aufzunehmen und aufzufüllen.
Zum Beispiel mit TaiChi
Heute hatte die TaiChi Gruppe gerade einen Moment erwischt, mit einem gut 1,5 stündigen Regenpause. Die frischgereinigte Luft spürte und stärkte den ganzen Körper und klärte den Geist.

Danke allen Teilnehmer/innen die den Kurs besuchten
Herzlichst 
Hanspeter
Luftqualitt_1jpg